Datenschutz Executive Assessment

Ermitteln Sie, inwieweit Ihr Unternehmen die rechtlichen Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DVGVO) erfüllt

Was ist das Datenschutz Executive Assessment (DSEA)?

Was ist das Datenschutz Executive Assessment (DSEA)?

Das DSEA beurteilt die Datenmanagement-Praktiken, die bereits in Ihrem Unternehmen bestehen und gründet sich auf den 7 Datenmanagement-Grundsätzen der DSGVO-Gesetzgebung. Das DSEA hilft Unternehmen dabei, Defizite in ihren Datenmanagement-Praktiken zu erkennen. Erkannte Risiken oder Schwachstellen werden identifiziert und klassifiziert und entsprechende Empfehlungen getroffen, wie diese angegangen und gemildert werden können.

Die von Sytorus getroffenen Empfehlungen sind praktikabel und kommerziell tragfähig und lassen sich zügig und termingerecht mit minimaler Unterbrechung des Tagesgeschäfts Ihres Unternehmens durchführen.

Warum Sie dies brauchen und warum es wichtig ist

Warum Sie dies brauchen und warum es wichtig ist

Wissen Sie, inwieweit Ihr Unternehmen mit diesen neuen Rechtsvorschriften und den 7 Datenmanagement-Grundsätzen konform ist?

Können Sie Ihre Compliance mit jedem dieser Grundsätze, die alle die gleiche Gewichtung und Bedeutung haben , nachweisen?

Wissen Sie nicht so recht, wo Sie mit Ihren Aktivitäten zur DSGVO-Compliance Aktivitäten anfangen sollen?

Haben Sie alle Datenmanagement-Praktiken in Ihrem Unternehmen identifiziert und verstehen Sie das Risikoniveau bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie von betroffenen Personen erhalten?

Wissen Sie, was Sie im Falle einer Verletzung des Datenschutzes oder einer Anfrage von einer betroffenen Person, die wissen will, was sie mit ihren Daten machen, zu tun ist?

Können Sie Ihren aktuellen und potenziellen Kunden genau sagen, wie Sie Ihre Compliance sowie deren Compliance sicherstellen?

Die wichtigsten Vorteile

Die wichtigsten Vorteile

Das DSEA bietet Ihnen einen echten Nutzen sowie Investitionsrentabilität (ROI). Der ROI manifestiert sich in Form von:

  • Nachweis von Compliance, intern und extern
  • Markenschutz
  • Vermeiden möglicher Rufschädigung
  • Erhöhte Kundenzufriedenheit & Kundeneinbindung
  • Stärkere Kundenbindungsniveaus

Assessment-Vorgehensweise

Das Sytorus DSEA bewertet die Compliance in Bezug auf die 7 Datenmanagement- Grundsätze

1. Faire, transparente und rechtmäßige Verarbeitung
Erfassen Sie Ihre Daten auf faire und transparenten Art und Weise und erfüllen Sie schon vorher die Rechtsgrundlagen für deren Erfassung?

2. Zweckbindung
Benutzen Sie die personenbezogenen Daten nur für die für die betroffene Person festgelegten Zwecke?

3. Minimierung der Verarbeitung
Erfassen Sie zu viele personenbezogene Daten von betroffenen Personen?

4. Richtigkeit und Qualität der Daten
Wie richtig und aktuell sind die personenbezogenen Daten, die Sie von betroffenen Personen speichern?

5. Einschränkung der Aufbewahrung/Speicherung
Speichern Sie personenbezogene Daten für zu lang?

6. Sicherheit und Vertraulichkeit
Welche physikalischen und IT-Sicherheitsmaßnahmen sind vorhanden?

7. Rechenschaftspflicht und Haftung
Können Sie für alle Datenmanagement-Grundsätze proaktive Compliance nachweisen?

Kundeneinbindung


Kundeneinbindung

Das Sytorus Team wird gemeinsam mit Ihnen die am besten für Interviews geeigneten Kandidaten identifizieren. Ziel ist, einen Querschnitt Ihres Unternehmens zu selektieren, damit sichergestellt werden kann, dass Ihr Risikoprofil im Rahmen unseres Interview-basierten Ansatzes vollständig erfasst wird.